Zurück

Wie man übersetzt «0 25 liter»



Übersetzer

Übersetzung
                                               

Prémio José Craveirinha de Literatura

Der Prémio José Craveirinha de Literatura ist ein Literaturpreis wird jährlich vergeben, seit 2003 von der mosambikanischen writers Association, Associação dos Escritores Moçambicanos der mosambikanische Schriftsteller. Der Preis trägt den Namen einer der wichtigsten mosambikanischen Schriftsteller, Jose Craveirinha. Das Preisgeld in Höhe von 5.000 Dollar gespendet werden, die vom Betreiber des Cabora Bassa-Staudamms.

Literatursprache
                                               

Literatursprache

Die literarische Sprache wird als eine Sprache innerhalb einer Sprache, die sich durch eine Reihe von Merkmalen von der sonstigen geschriebenen Sprache anderer Textsorten. Die Unterschiede zu anderen Varietäten einer Sprache basieren in Erster Linie auf die Besondere Funktion der Literatur: Seine Sprache kann dazu dienen, effizient dem Zweck der Kommunikation und klar verständlich, aber in Erster Linie erfüllt ästhetische Funktionen. Hier ist daher viel "dichterische Freiheit".

Sissy (Film- und Literaturmagazin)
                                               

Sissy (Film- und Literaturmagazin)

Sissy ist eine deutschsprachige, nicht-heterosexuellen Kultur-Magazin mit Schwerpunkt in Film und Literatur. Von 2009 bis 2015, die Sissy Bezirk erschien jährlich als freie film-Magazin mit Salzgeber & co. Medien.

Literatursoziologie
                                               

Literatursoziologie

Literatur Soziologie ist die Wissenschaft von den sozialen und kulturellen Bedingungen der Produktion, Distribution und Rezeption von Literatur. Als eine sub-Disziplin der Literaturwissenschaft, Sie untersucht die Zusammenhänge von Literatur und Gesellschaft bzw. die gegenseitigen Beziehungen von gesellschaftlichen und kulturellen Faktoren der literarischen Produktion, Rezeption und Distribution. So, die Soziologie der Literatur wird einerseits explizit von einem reinen Werk-immanenten Ansatzes und der Theorie der übernahmen aus der Soziologie in Ihren Studien. Sie können verstanden werden, aber nicht als ein Teil des Territoriums eines soziologischen Ausrichtung, die Rolle der Institutionen des literarischen Lebens, sowie die damit verbundenen Maßnahmen und Prozesse eingesetzt, ohne den Vorrang der literarischen Arbeit als solche interessiert ist.

                                               

Literaturdidaktik

Die Literatur der Didaktik gehört, je nach der Sprache, der Ursprung der Literatur, die sich mit den verschiedenen Fachdidaktik. Es befasst sich mit allen Formen der übertragung von literarischen Texten und die Entwicklung der literarischen Fähigkeiten, in einer alternativen Terminologie "literarische Bildung" im Rahmen institutionell organisierten Lehr-und Lernprozesse, zum Beispiel in der Schule-Literatur-Klassen, aber auch die Universität und die Hochschulen. Es wird nun davon ausgegangen, dass ein breites Konzept der Text: Literatur ist nicht nur der Erwachsenen-Literatur und auch nicht nur die so genannten hohen Literatur: Höhe Kamm Literatur, so dass Genres und Formen der Kinder-, Jugend-, Unterhaltungs - und Trivialliteratur werden können didaktisch reflektierten und methodisch vorbereitet. Literatur didact ist weiterhin der Auffassung, die Literatur als "kulturelle Praxis in einer Vielzahl von Medien", und folglich, Anpassungen und Transformationen in audio-visuelle und digitale Medien in Ihre Kommunikations-Konzepte. Insgesamt, Literatur, Didaktik, Ziele von Schule und außerschulischen Literatur den Menschen in nachhaltiger Weise zu erstellen, die abwechslungsreiche und – im Sinne einer kompensatorischen Leseförderung – Adressaten-orientiert, und so zum interkulturellen Lernen beitragen. In einer zunehmend empirische Literatur didaktische Forschung ist neben der Modellierung und Verifikation der individuellen Kompetenzen, zum Beispiel, eine "literarisch-ästhetisches Urteil-Kompetenz" oder "poetische Kompetenz", die berücksichtigt, neben der text-Rezeption und die text-Produktion Fähigkeiten "kreatives Schreiben", sowie Literatur-bezogene Einstellungen, und sowohl die Schüler - als Lehrer-Seite.

Literaturkarte
                                               

Literaturkarte

Literarische Landkarten, Literatur-Karten und literarischen Atlanten sind kartographische Darstellungen literarischer Räume. Das thematische Literatur-Karten sind in der Tradition der synoptischen Lehre Karten für die "geographische" Repräsentation von Terminologien und utopische Karten, unter anderem, das land, das Land oder der Republik der Liebe im land der viel zu der Aufklärung siehe auch: Utopie, Utopische Literatur.

                                               

Literaturpsychologie

Literarische Psychologie ist die Allgemeine oder Sammelbegriff für die zahlreichen, oft sehr unterschiedlichen Richtungen in der Literatur Studien, die untersuchen das literarische Werk sowie seiner Entstehung und Rezeption-Prozess mit der Einbeziehung der verschiedenen psychologischen Theorie, Ansätze, Methoden oder Konzepte. Hier, grob gesagt, zwei Hauptrichtungen unterschieden werden können: auf der einen Seite, die psycho-analytische Literatur, Wissenschaft, und unter Rückgriff auf Freud und Lacan zu verstehen, der literarischen Produktion und Rezeption als Ausdruck des Unbewussten, auf der anderen Seite seit den 1960er-Jahren haben sich in der empirischen Literatur, die Psychologie, die psychologische Aussagen über Literatur oder die Ursprünge und Auswirkungen überprüft auf der Grundlage von empirischen Studien, zum Beispiel Aspekte der Kreativität bzw. den kreativen Prozess in Analogie zum Traum, die Beziehung zwischen text, Inhalt, Textform und emotionale Resonanz bei den Lesern, als auch der literarischen Entwicklung und der Stil ändern und die änderungen in den einzelnen literarischen genres, der Versuch, gegen die Verschlechterung des ästhetischen Reiz durch Entfremdung. Die Literatur der Psychologie ist es, entsprechend, betrieben sowohl von der Psychologie als auch aus der Literatur, und steht damit in einem Spannungsfeld zwischen der Hermeneutik der Geisteswissenschaften und kulturelle Studien und der empirischen Sozial-und Naturwissenschaften. Die längste Tradition in der Literatur der psychologischen Forschung der Autor ist Psychologie, die sich auf die Untersuchung der psychologischen Aspekte der Produktion und die Produzenten von Literatur. Am Ende des 19ten Jahrhunderts. Jahrhundert wurde betont, in dieser Ausrichtung, die seit der Antike repräsentiert der Ersatz-Hypothese "der blinde Seher" psychologisch-psychiatrische, und als die Verbindung von Genie und Wahnsinn Lombroso das Genie und Irrsinn, 1887 angesprochen. In dem Anfang des 20. Jahrhunderts. Jahrhundert in Verbindung mit der psycho-Verordnung ist es, kreativ zu sein und neurotische regression Prozesse, Analyse-von Freud eine Vielzahl von Pathographien. Die "Neurose-These", die Kreativität war jedoch in der zweiten Hälfte des 20sten Jahrhunderts. Jahrhundert durch die ich-psychologische Entwicklung der psycho-Analyse nicht überarbeitet, zum Beispiel, im Fall von Kris:-neurotische Regression in "den Dienst des ego". Parallel, es hat sich gezeigt, in der empirischen Psychologie des Schaffens, dass kreative Menschen zeichnen sich durch quasi-paradoxale, aber nicht besonders psychotische oder neurotische Charakterzüge, die Barron, Kreative Person und kreativen Prozess, in 1967. Daher sowohl der psycho-analytischen als auch empirischen-experimentellen Erforschung der Kreativität sind derzeit eher auf der Erforschung der konstruktiven, kreativen Prozess und den persönlichen Merkmalen des literarisch-kreativen Schreibens, cf. ausgerichtet ist, zum Beispiel, Scheidt: Kreatives Schreiben – Hyper-Schrift, 2006. In der Arbeitspsychologie mittels der hermeneutischen Literatur-interpretation seit Freuds school of visual Anwendung der Psychoanalyse auf die Literatur und das Bild vgl. das Ende der Kunst, zum Beispiel, W. Jensen: Gradiva, vor allem Tiefe psychologische Arbeiten, und Ansätze gebildet, die neben psycho-analytische Aspekte, wie z.B., Rank, Sachs, jedoch, wie in der Nachfolge von C. G. Jung und mythologische Deutungen und Interpretationen von literarischen Werken. Diese Entwicklung brach in Deutschland durch die Nazis, und wurde nur erfasst, aus den 1970er Jahren. Derzeit, in-Tiefe psychologische interpretation-Ansätze sind nicht selten mit anderen Interpretativen Traditionen oder Methoden verknüpft, zum Beispiel, P. Kutter: Psychoanalyse interdisziplinär, 1997 Weitgehend getrennt von der empirischen arbeiten und die Textanalyse von primär-statistischen Beschreibung der literarischen Form, die für die Ausarbeitung der psychologischen Inhalte, die Aspekte von literarischen Texten, in diesem Kontext, verwendet die Methode der Inhaltsanalyse entwickelte sich aus der 1930 in den USA, vor allem in nicht-literarischen Texte, wo es auch eine Fülle von Studien, die im Hinblick auf Ihre politisch-ideologische Wirkung Qualität in der Einstellung, sehen, trinken, Mann, und N. Groeben: Metanaalysen für text-und-Wirkung-Forschung, 1989 Die Studie, die Wirkung von literarischen Texten ist in sich selbst schon den Aspekt des "reader s Psychologie, die sich zusammen mit der Rezeption und Verarbeitung von Texten im Allgemeinen, auf der reader-Seite. In Bezug auf literarische Texte, text-Rezeption und die Rolle des Lesers für die akzeptierte Bedeutung des Textes wird in den Vordergrund der Betrachtung. Dieses Werk-immanente ästhetik des Empfangs ist parallel zu der Hermeneutik-zur gleichen Zeit, eine empirische rezeptionsforschung auf echte Leser entstanden, siehe N. Groeben: Desk research, 1977. Solche Ansätze zu einer empirischen rezeptionsforschung kann auch verwendet werden, als Teil einer breiter angelegten empirischen Literatur, Kognitive Poetik, die auf die Beschreibung und Erklärung der Produktion, Rezeption, mediation, etc. der literarische Werke oder Texte siehe S. J. Schmidts Empirische Literaturwissenschaft, 1981 ausgerichtet ist. Die Leser psychologische Untersuchung-Perspektive nicht auch in die Falle der Beteiligung-literarische Sachtexte in diesem Zusammenhang ist logisch in den Kontext der Analyse der Lese-und Verstehens-Prozess, der identisch ist mit der sogenannten Psychologie der Textverarbeitung wurde untersucht, die seit der Kognitiven Wende in der Psychologie von 1970 ist, dass die kognitive Konstruktivität des Textes in der Rezeption ausführlich. In dieser Forschung, die Ausrichtung von Menschen spielen Merkmale wie Vorwissen, Arbeitsgedächtnis-Kapazität und Lesen motivation hat eine primäre Rolle. Die Entwicklung und Förderung von solchen Leser-psychologische Untersuchung der Verarbeitung von literarischen Texten berührt auch die zentralen Themen der pädagogischen Forschung, so dass auf diesem Hintergrund, derzeit, eine große Überschneidung der Leser-Psychologie mit der empirischen unterrichtsforschung sowie Lesen und Literatur Didaktik. In der aktuellen reader der psychologischen Forschung Methoden der psychologischen Grundlagenforschung, der dementsprechend, neben der kognitiven Verarbeitung von text, zusätzlich, ebenso die Untersuchung der emotional-motivationalen Dimension, und die langfristig kaum mit Bezug auf die praktische Relevanz im Vordergrund.

                                               

Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen

Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen, die älteste neuphilologische Zeitschrift, wurde 1846 von Ludwig Herrig und Heinrich Viehoff. Die ersten beiden Jahrgänge erschienen im Julius Bädeker Verlag Elberfeld und Iserlohn. Danach das Magazin erscheint bereits seit 120 Jahren von der Georg Westermann Verlag, Braunschweig. Seit 1979 das journal ist erschienen im Erich Schmidt Verlag, Berlin. Gegründet zur Förderung der sprachlichen und Literatur-Lehrer an Schulen und Universitäten und zu erziehen, und geben Sie den modernen Philologien angemessene Veröffentlichung Einrichtungen, entwickelte sich die Zeitschrift zu einer Integration der Orgel, mit zunehmend international geprägtem Charakter. Die Papiere, Kleinere Beiträge und Rezensionen erscheinen in den Sprachen Deutsch, Englisch, Roman.

                                               

Beate Tröger (Literaturkritikerin)

Beate Tröger studierte Germanistik, Anglistik und Theater-, Film - und fernsehwissenschaft in Erlangen und Berlin und absolvierte Ihr Studium an der Freien Universität Berlin mit einer Arbeit über Paul Celans Georg-Büchner-Preis-Rede Der Meridian, Marlies Janz aus. Journalistische Erfahrung sammelte Sie in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, der Süddeutschen Zeitung, der Berliner Zeitung und dem Neuen Tag. Sie schreibt Artikel für den Freitag, die Neue Gesellschaft / Frankfurter Hefte, Literatur-Blatt, Baden-Württemberg, Deutschland, radio, SR, SWR und WDR. Beate Tröger ist Mitglied des Editorial Board der Neuen Gesellschaft / Frankfurter Hefte. Als Richter werden Sie mit Björn Jager und Alf Mentzer-ist der Gewinner des Wiesbadener Lyrik-Preis Orphil. Im Jahr 2018, es war einer der Juroren für die Vorrunde der Poesie-Preis in München und für den GWK-Förderpreis Literatur der Gesellschaft zur Förderung der Westfälischen Kulturarbeit, ab 2019, ist Mitglied der Jurys für die Gertrud Kolmar-Preis und den Peter-Huchel-Preis. Im Jahr 2020, Sie wurde ernannt, um die Jury der SWR-Bestenliste. Zu Trögers Literatur, wissenschaftliche Werke gehören auch Aufsätze und Lexikon-Einträge zu Nico Bleutge, Paul Celan, Ted Hughes, Peter Kurzeck, Friederike Mayröcker und Olga Martynova. Tröger lebt und arbeitet in Frankfurt am Main.

Michael Hardt (Literaturtheoretiker)
                                               

Michael Hardt (Literaturtheoretiker)

Michael Hardt ist eine US-amerikanische literaturtheoretikerin von der Duke University. Sein bekanntestes Werk ist Empire, das er geschrieben hat, zusammen mit Antonio Negri. In der follow-up-Volumen, Menge, erschienen im Original im August 2004, legen Hardt und Negri die Idee der Multitude im Detail diskutierten im Reich nur vage in Ihre Richtung, Sie sehen Sie als einen möglichen Katalysator für die Entstehung einer globalen Demokratie. Hardt und Negri trafen sich zum ersten mal in Paris im Jahr 1986. Zu dieser Zeit, Hardt, mit der Übersetzung von Negris gebucht Buch über Spinoza in Englisch. Nach einer Woche ununterbrochener Arbeit eine Freundschaft, das bedeutete eine lange literarische Zusammenarbeit entwickelt. Hardt ist ein Unterstützer der Kampagne für ein Parlament bei den Vereinten Nationen. Hardt ist davon überzeugt, dass die Ideen der Bildung bürgertumes einen fairen Zugang zu Bildung und Universitäten momentan Stück für Stück zurück – nur die "Krieg gegen den Terror" geschaffen hat, in den Vereinigten Staaten von Amerika ein Klima, in dem nur eine begrenzte Anzahl von technischen und militärischen grundlegendes Verständnis gefördert wird. Die so genannte Bio-Wirtschaft, Wissen, das nötig ist, "der Entwicklung von Ideen, Bildern, Code, Neigungen und sonstige immaterielle Vermögenswerte" wird nicht erkannt, in seiner Notwendigkeit, noch als eine existentielle Voraussetzung für den wirtschaftlichen Innovation. Im Jahr 2005 wurde Hardt ein Fellow des Kollegs Friedrich Nietzsche zum Thema "Demokratie im Zeitalter des Empire".

Mesoligia literosa
                                               

Mesoligia literosa

Mesoligia literosa, rosy minor, butterfly of the family scoops. The species was first described by Adrian hardy Haworth in 1809. It is found throughout Europe, Northern Africa and Western Asia. and East through the Palearctic to Siberia.

Acleris literana
                                               

Acleris literana

Acleris literana, sprinkle coarse wing, is a moth of the family Tortricidae. The species was first described by Carl Linnaeus in the 1758 10th edition of the system of purity. It is found in most parts of Europe and the middle East. This is a variable species and many different forms have been described, but they all have a combination of pale green colour with whitish and blackish markings. Wingspan 18-21 mm Adults are on wing from August to September and from April to may, after overwintering as an adult. The larvae feed on Quercus in Kind. They live between leaves spun together with silk.

Convorbiri Literare
                                               

Convorbiri Literare

Convorbiri Literare is a Romanian literary magazine published in Romania. The magazine is one of the most important magazines of the nineteenth century Romania.

                                               

Luchterhand Literaturverlag

In the dust Literaturverlag German publisher of contemporary literature based in Munich, Germany. It was founded in 1924 and was acquired by the company "random house" in 2001. Edge is one of the most prestigious publishers in Germany. Publications include literature günter grass and Christa wolf and many others.

                                               

Preis der Literaturhauser

Price der Literaturhauser-German literary prize. Since 2002 she is awarded annually to German authors Netzwerk der Literaturhauser in Leipziger Buchmesse for an exceptional text and presentation skills. The prize contains to travel at eleven Literaturhauser in Germany for €11.000, as well as a Eulogy in honor of the author in all eleven Literaturhauser.

                                               

Literato

Literato is a French Thoroughbred racehorse and sire. After being undefeated in five relatively minor races as a two-year-old he emerged as one of the best colts of his generation in Europe in 2007, winning the Prix La Force, Prix Guillaume dOrnano and Prix du Prince dOrange in France before recording his biggest win when sent to England for the Champion Stakes. He ran poorly in two races as a four-year-old and was retired to stud.

Liternum
                                               

Liternum

Liternum was an ancient town of Campania, southern central Italy, near "Patria lake", on the low sandy coast between Cumae and the mouth of the Volturnus. It was probably once dependent on Cumae. In 194 BC it became a Roman colony. Although Livy records that the town was unsuccessful, excavation reveals a Roman town existed there until the 4th century AD.

Wydawnictwo Literackie
                                               

Wydawnictwo Literackie

Wydawnictwo Literackie is a Krakow-based Polish publishing house. Since its foundation in 1953, Wydawnictwo Literackie has been focused on publishing modern prose and poetry by both renown and emerging authors, both Polish and foreign. In recent years it is primarily associated with editions of Polish language classics of the 20th century and of modern science-fiction novels. In recent years the publishing house also expanded into the market of textbooks for humanities, lexicons and dictionaries. Among the writers and poets associated with the publishing house are Nobel laureates Orhan Pamuk, Wisława Szymborska, Czeslaw Milosz and Nadine Gordimer. Other Polish authors whose works were published processing continues to print some of them for the first time for the first time in official print include Janusz Anderman, Jacek Dukaj, Aleksander Fiut the ideas of Witold Gombrowicz, Stefan Grabinski, Zbigniew Herbert, Gustaw Herling-Grudziński, Marek S. Huberath, Maria Janion, Ryszard Kapuscinski, Jan Kott, stanisław LEM, ewa Lipska, Jerzy Pilch, Tadeusz Rozewicz, Jan józef Szczepanski, Olga Tokarczuk, Jan Twardowski, Karol Wojtyla and Adam Zagaevsky. Printing also publishes Polish editions of literary classics, English, German, Spanish and Russian-language literary worlds, including works by Lisa Appignanesi, John Banville, Walter Benjamin, Thomas Bernhard, Jorge Luis Borges, Didier van Cauwelaert, Suzanne Clark, Eric-Emmanuel Schmitt, Hans Magnus Enzensberger, T. S. Eliot, Carlos Fuentes, Jason Goodwin, Nick Hornby, Ivan Klima, David Mitchell, Garth nix, Ian Ogilvy, Bulat Okudzhava, Sylvia Plath, Octavio Paz, Matthew pearl, Graham swift, John Updike and Virginia Woolf.

                                               

Juliettes Literatursalon

Juliette’s Literature Salon was a bookshop in Berlin, Germany, founded by author and performance artist Hartmut Fischer. In addition to the bookshop, it included a publishing house and an attached gallery. Between 1997 and 2003, the bookshop hosted events and served as a meeting place for creative artists and culture aficionados. The salon owes its name to the character of the same name in the novel Juliette by the Marquis de Sade, the Enlightenment ideas of Voltaire, and the Berlin Salon hosts Rahel Varnhagen and Henriette Herz.

                                               

Pleurota literatella

                                     
  • Typ 1397 genannten Modells mit einem 24 PS starken 1, 3 - Liter - Motor. Der wie der Vorgänger 1, 2 Liter gemeinsam von Opel und General Motors entwickelte Wagen
  • The Chi - Lites ist eine afroamerikanische Soul - Vokalgruppe, die vor allen Dingen in der ersten Hälfte der 1970er Jahre erfolgreich war. Zwischen 1969 und
  • kW 145 PS 220 GSi: 2, 0 - Liter - Vierzylinder - 16V mit 100 kW 136 PS 220 Turbo: 2, 0 - Liter - Vierzylinder - 16V mit 147 kW 200 PS 25 1, 1 - Liter - Vierzylinder - 16V mit
  • Äther. Der Wagen wurde zum W 25 B mit 4 Liter Hubraum und 430 PS von 1935, mit 4, 3 Liter Hubraum 1936 und zuletzt 4, 7 Liter weiterentwickelt. Der Kraftstoffverbrauch
  • umfasst 4000 Liter die Pumpenleistung liegt bei 2000 Liter pro Minute. Zusätzlich besitzt das Fahrzeug einen Schaummitteltank von 500 Litern Auf dem Dach
  • den USA der Eagle Premier und der Dodge Monaco unter anderem mit dem 3, 0 - Liter - V6 PRV - Motor angeboten. Renault setzte wie beim R16 und beim R20 R30 auch
  • mit 5 - Liter - V12 - Motor, wurde für eine Serie von StraSenwagen übernommen, als der 4, 4 - Liter - Motor des 365 GT 4 Berlinetta Boxer auf ca. 5 Liter Hubraum
  • Länge gewachsen. Der Motor fiel bei gleichbleibender Leistung aber um 0, 5 Liter kleiner aus. Er war ein aus zwei Blöcken zusammengesetzter Vierzylinder - Blockmotor
  • zeichneten, eine Spannweite von über 34 Metern. In ihnen wurden auch die 10.230 Liter Kraftstoff fassenden Tanks untergebracht. Die Räder des Hauptfahrwerkes
  • Cabriolet angeboten. Zur Wahl standen ein 2, 5 - Liter - OHV - Vierzylinder 66 kW 91 SAE - PS und ein 3, 2 Liter groSer OHV - Reihensechszylinder 90 kW 122 SAE - PS
  • Zweischiebervergaser Modell AJ 2 22, ab KR 25 HM Modell AJ 2 24. Das Viergang - Getriebe folgte der Schaltsystematik 1 - 0 - 2 - 3 - 4, das Hinterrad wurde mit einer
                                     
  • zugekaufter 2, 5 l - Vierzylinder. Auch der Fünfliter und der 3, 8 - Liter entfielen, der 4, 2 - Liter blieb mit 112 PS im Angebot. Ab Modelljahr 1981 erhielten die
  • für den GBA Slot des DS bzw. DS Lite Hauptartikel: Nintendo 3DS Den Nachfolger des Nintendo DS gibt es seit dem 25 März 2011 unter dem Namen 3DS.
  • erhältlich. Die Motorisierungen reichten vom 5, 7 - Liter - V8 - Motor 253 SAE - PS 186 kW bis zum 7, 5 - Liter - V8 - Motor 456 SAE - PS 335 kW im SS 454. 1972 entfiel
  • Reduktion des Hubraums der Prototypen auf maximal 3 Liter Bei den Sportwagen betrug die Obergrenze 5 Liter Im Laufe der Weltmeisterschaft 1967 hatte es unter
  • gelang der internationale Durchbruch mit einem Sechszylinder - Modell mit 2 Liter Hubraum und 35 PS. Das AuSergewöhnliche an dem Fahrzeug war die obenliegende
  • wurde der Concorde ausschlieSlich mit einem 3, 3 - Liter - V6 - Motor oder gegen Aufpreis mit einem 3, 5 - Liter - V6 - Motor mit 24 Ventilen und einer maximalen Leistung
  • leistender 4, 1 - Liter - V6, ein Fünfliter - V8 142 PS 104 kW ersetzte den bisherigen 5, 7 - Liter - Motor und der Oldsmobile - Dieselmotor mit 5, 7 Litern Hubraum und
  • 0 auf 80 km h in ca. 27 Sekunden und ermöglicht eine Endgeschwindigkeit von 120 km h. Der Panther führt bis zu 9.200 Liter Wasser, bis zu 1.200 Liter
  • Kraftstofftank fasst 80 Liter Das Angebot umfasste Benzinmotoren von 2, 2 oder 3, 0 Liter Hubraum sowie Dieselmotoren mit 2, 0, 2, 2 oder 2, 7 Liter Hubraum. Die mit
                                     
  • kam ein mit einem 2, 7 - Liter - Motor aufgerüsteter Porsche 911. Die restlichen Teilnehmer verteilen sich auf die Klasse bis 2 - Liter - Hubraum und die GT - Fahrzeuge
  • Waltershausen. Die Nummer 25 setzte sich wieder zusammen aus 2 Tonnen Nutzlast und der 5. Serie. Gegenüber dem Multicar 24 - 0 der Zweisitzerversion von
  • Audiodateien Commons: Bentley 4¼ Litre  Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien Bentley 3 ½ Liter im RoSfeldt - Archiv Bentley 4 ¼ Liter im RoSfeldt - Archiv
  • 60 - V12 - 3 - Liter - Motor basierte auf dem Ferrari 312F1 aus der Formel 1. Die Bezeichnung 312 für Rennfahrzeuge führte Ferrari 1966 mit Beginn der 3 - Liter - Formel
  • gab es den 1, 8 - Liter - Vierzylinder, Sechszylindermotoren von 2, 0, 2, 4 und 3, 0 Litern Hubraum und den 2, 8 - Liter - R6 - Dieselmotor. Der 2, 4 - Liter - R6 mit 94 kW
  • Natriumchlorid pro Liter bei 0 C 359 g l bei 25 C Gegenüber reinem Wasser hat Salzwasser bis zu einer Salzkonzentration von 190 g pro Liter eine bis zu
  • ein verchromtes Wabenmuster. Der 5, 7 - Liter - V8 leistete nur noch 240 bhp 176 kW bei 4200 min 1, der 7, 5 - Liter - V8 nur noch 340 bhp 250 kW bei 4600
  • Deutschland Deutschland 0 4 0 3 78151790900 20. Juni 2019, Gruppe E: Kamerun Kamerun Neuseeland Neuseeland 2: 1 0 0 78152256025 25 Juni 2019, Achtelfinale:
  • einer Abgabemenge von 40 kg Sek. Das KHA 25 der Berufsfeuerwehr Ostrava führt 1.900 Liter Löschwasser und 3.000 Liter Schaumlöschmittel mit sich. Auf Löschpulver
  • Cabriolet und Limousine, angetrieben vom 5, 7 - Liter Dieser wurde ab Modelljahr 1949 durch einen neuen 5, 4 - Liter - V8 mit hängenden Ventilen 160 PS ersetzt
  • entfällt. 1990: Hubraum des Zweiliter - Motors auf 2, 2 Liter vergröSert 71 kW 96 PS V6 - Motor jetzt 3, 1 Liter groS 101 kW 137 PS Entfall Cabriolet. VL jetzt
  • Breite: 2240 m Höhe: 2010 2290 m Radstand: 2930 Motor: Morris 6 - Zylinder 3, 5 - Liter - Seitenventilbenzinmotor mit 60 ab 1940 70 PS Ventham, Philip and Fletcher
                                     
  • Der Škoda Hispano Suiza 25 100 PS, auch Škoda Lizenz Hispano Suiza 25 100 PS genannt, war ein Oberklasse - Personenwagen, der von 1926 bis 1929 vom tschechischen
  • Alternativ werden 6, 1 - Liter - Hemi - V8 von Chrysler, ein 5, 7 - Liter - V8 von Chevrolet, ein Cadillac - Northstar - Motor oder ein 5, 8 - Liter - V8 - Motor von Ford eingebaut
  • erreichen. Der Löschwassertank des Fahrzeuges fasst 11.600 Liter hinzu kommen zwei je 600 Liter fassende Schaummitteltanks. Zudem führt das Fahrzeug zwei
  • Deutschland 8, 7 Liter 2007 waren es 8, 1 Liter und 2012 rund 7, 7 Liter 2016 blieb der deutsche Pro - Kopf - Verbrauch stabil bei 7, 9 Liter Der Umsatz der
  • Fahrzeug ist mit zwei Dieselmotoren, 2, 5 und 2, 8 Liter aus der Duramax - Baureihe, oder einem 3, 6 - Liter - Ottomotor verfügbar, letzter ist allerdings nur für
  • Jahren diente ein 3, 8 Liter groSer V6 - Benzinmotor mit 145 kW 197 PS als Basismotorisierung. Gegen Aufpreis gab es einen 4. 0 Liter groSen Motor, der 189
  • genannt und war ein zweisitziger Roadster mit 2, 2 Liter - Dreizylinder - Zweitaktmotor. Die Leistung lag bei 25 PS nach damaliger Berechnungsmethode. Das Auto
  • Anlage Auto - Lite 12V negativ Dynamo 430 W, Batterie 60 Ah, Wasserkühlung Pumpe, Thermostat, geschlossener Kreislauf Kühlerinhalt 25 Liter Manuelles
  • Ausstattungsversionen. Ottomotoren: 1, 4 - Liter - Vierzylinder - Motor mit 1399 cm³ Hubraum und einer maximalen Leistung von 70 kW 95 PS 1, 6 - Liter - Vierzylinder - Motor mit 1598 cm³
  • bis 1999 mit einem 5, 7 - Liter - Smallblock - V8 - Motor mit 254 PS, einem 7, 4 - Liter - Bigblock - V8 - Motor mit 290 PS und einem 6, 5 - Liter - V8 - Smallblock - Dieselmotor
                                     
  • gröSerem 4, 5 - Liter - V12. Als ziviles GT - Modell führte Ferrari 1952 den 342 America auf längerem Radstand von 2650 mm und mit gedrosseltem 4, 1 - Liter - Motor ein
  • Kofferraumvolumen erhöhte sich dagegen von 280 Liter auf 320 Liter Der Verbrauch wird von Lexus aktuell mit 7, 7 Litern angegeben. Anders als andere Hybridfahrzeuge
  • 1, 0 - Liter - Zetec 8V Turbo mit 70 kW 95 PS bis 2006 1, 6 - Liter - Duratec 8V mit 82 kW 111 PS für Benzin - und Ethanolbetrieb in Brasilien 2, 0 - Liter - Duratec
  • mit 0, 12 Liter Wein, 0, 36 Liter Bier oder 0, 04 Liter Spirituosen quantifiziert wurde, was dem Konsum von mindestens 0, 6 Liter Wein, 1, 8 Liter Bier oder
  • neben dem 3, 7 - Liter - V6 - Benziner vor allem für Europa auch ein 2, 5 - Liter - Diesel von VM Motori angeboten. Ab 2004 gab es zusätzlich eine 2, 8 - Liter - Version mit
  • Ende 1985 in Deutschland eingeführt. Das viertürige Modell hatte einen 2, 5 - Liter - V6 - Motor mit elektronischer Benzineinspritzung und leistete 127 kW 173 PS
  • kleineren Kühlergrill und den 4, 3 - Liter - V8 - Motor 260 Kubikzoll aus dem Ford Falcon, statt des ab September verwendeten 4, 7 - Liter - V8 - Motors 289 Kubikzoll
  • Greif Junior 1, 5 - Liter - Vierzylinder, 1935 Sedina 2, 4 - Liter - Vierzylinder, 1937 und als Nachfolger des Greif V8 der Arkona 3, 6 - Liter - Sechszylinder, 1937

Benutzer suchten auch:

pH-Wert, Regen, Renault 25,

...
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →